Freie Waldorfschule Kreuzberg

Kreuzberg ist alternativ, bunt gemischt und immer in Bewegung – das sind wir als Schulgemeinschaft auch.

Unsere zweizügige Schule mit integriertem Förderzentrum bietet jungen Menschen Raum zur Entfaltung ihrer Kreativität, ihres freien Denkens und ihrer individuellen Persönlichkeit. Seit 1985 unterrichten und fördern wir Schüler*innen individuell und in der Gemeinschaft. Dabei leitet uns der anthroposophische Entwicklungsgedanke genauso wie das Ziel der Inklusion. Beides geht für uns Hand in Hand. Wir wünschen, begrüßen und unterstützen Vielfalt und Offenheit in unserer Schulgemeinschaft.

Gemeinsam verstehen und gestalten wir Pädagog*innen, Mitarbeiter*innen, Schüler*innen und Eltern die Freie Waldorfschule Kreuzberg als freundlichen Lern- und Lebensort umgeben von einer grünen Oase mitten in Berlin. Fortlaufend arbeiten wir als Kollegium daran eine moderne, offene und flexible Waldorfpädagogik zu gestalten. Soziale, künstlerische, handwerkliche und kognitive Prozesse halten wir für gleichermaßen wichtig für die Entwicklung junger Menschen. Darum bieten wir einen möglichst vielfältigen Fächerkanon sowie diverse Zusatzangebote. Auch die lebenspraktische Ausrichtung des Unterrichts liegt uns sehr am Herzen, um eine Teilhabe aller zu garantieren.

Was es bei uns noch gibt …

… einen eigenständigen Waldorflehrplan, orientiert am Entwicklungsstand der Schüler*innen
… Rhythmik und Bewegung als wesentlichen Bestandteil des Unterrichts
… Epochen- und Projektunterricht
… Englisch und Russisch ab Klasse 1
… Spanisch ab Klasse 9
… sehr viel künstlerisch-praktischen Unterricht wie Handarbeit, Werken und Plastizieren
… die künstlerischen Fächer Musik und Eurythmie von Klasse 1 bis 12
… Schauspielprojekte
… Gartenbauunterricht im eigenen Schulgarten
… eine pädagogisch eingebundene Schulbibliothek
… kein Sitzenbleiben
… Jahreszeugnisse mit differenzierter Beschreibung der Entwicklung
… ein breites Angebot an Schulabschlüssen (BBR, eBBR, MSA, EPC, Waldorfabschluss, Abitur)
… vielfältige Möglichkeiten zur Berufsorientierung (Fahrrad-, Siebdruck-, Nähwerkstatt, Küche, Hort, Hauswirtschaft und Bühnentechnik im Aufbau)
… einen Theatersaal mit fast 500 Plätzen
… viele Förder- und Therapieangebote
… Hortbetreuung von Klasse 1 bis 6
… ein großes, grünes Außengelände mitten in Kreuzberg
… Bienen
… Monatsfeiern und Jahresfeste
… eine Schulkantine mitvollwertigem, vegetarischen Bioessen
… Medienbildung
… Vermessungsfahrten, Forst-, Landwirtschafts- und Betriebspraktika
… Schul- und Klassenorchester
… Oberstufen- und Elternchor
… eine Big Band
… Hühner
… eine integrierte Musikschule in den Nachmittagsstunden
… eine tolle, diverse Schulgemeinschaft

Ein hölzernes Schild auf dem Freie Waldorfschule Kreuzberg steht im Schnee.

Pädagogische Leitlinien

  • Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist das anthroposophische Menschenbild Rudolf Steiners.
  • Wir gehen davon aus, dass jedes Kind seinen individuellen Entwicklungsplan in sich trägt.
  • An unserer Schule werden soziale, künstlerische, handwerkliche und kognitive Prozesse als gleichermaßen notwendig und förderlich für die körperliche, geistige und seelische Entwicklung des Menschen angesehen.
  • Wir wünschen, begrüßen und unterstützen Vielfalt in unserer Schulgemeinschaft.
  • Wir wenden uns gegen Diskriminierung jeder Art.
  • Wir arbeiten ständig daran, Barrieren zu erkennen, abzubauen und Entwicklungswege zu eröffnen.
  • Als inklusive Schule stärken wir unsere Schüler*innen in ihrer Persönlichkeitsbildung und ihren individuellen Lernprozessen.
  • Wir ermöglichen eine Vielzahl von Schulabschlüssen.
  • Alle pädagogischen Mitarbeiter*innen pflegen einen intensiven pädagogischen Austausch und beziehen Schüler*innen, Eltern sowie andere Bezugspersonen mit ein.
  • Wir tragen Sorge dafür, dass die individuellen Lernprozesse aller Schüler*innen über die gemeinsame Schulzeit von einer stabilen heterogenen Klassen-, Stufen- und Schulgemeinschaft getragen werden.
  • Gemeinsam verstehen und gestalten wir unsere Schule als Lern- und Lebensort.

Wir überprüfen unsere Leitlinien regelmäßig und überarbeiten sie bei Bedarf.
Berlin, 01.10.2018

Für weiterführende Infos hier das Leitbild der deutschen Waldorfschulen:

https://www.waldorfschule.de/ueber-uns/printmedien/broschueren/erklaerungen/das-leitbild

Ein Konzert der Big Band "The Rolling Steiners" im Roten Saal der Schule
Zur Verbesserung der User Experience verwendet diese Website Cookies. Mehr erfahren