Hort

Ergänzende Förderung und Betreuung

Freiraum für Fantasie und Spiel

Unser Hort wurde 1985 mit den ersten Klassen der Schule gegründet und vergrößerte sich parallel dazu. Inzwischen werden etwa 220 Kinder der Klassen 1-4 betreut. Für jede Altersstufe gibt es drei parallele Gruppen. Die Kinder kommen nach Schulschluss (frühestens ab 12 Uhr) zu uns in den Hort und nehmen gemeinsam in ihren Gruppen ein warmes Mittagessen aus unserer Schulküche ein. Die Betreuung im Hort geht in der Regel bis 16 Uhr. Danach übernimmt der Späthort bis 18 Uhr.

In den Ferien bieten wir von 8 bis 16 Uhr einen Ferienhort an. Zwischen den Jahren hat der Hort geschlossen und drei Wochen in den Sommerferien.

Angebot Unterstufe

(Klasse 1-4)

Unser Hort bietet den Kindern einen Rahmen, Rhythmen und Gewohnheiten, die Sicherheit geben. Ihre eigene feste Gruppe und die emotionale Anbindung an den/die Erzieher*in schenken Geborgenheit und einen familiären Rahmen. In diesem vertrauten Umfeld haben die Kinder ihr soziales Übungsfeld. Sie lernen sich auseinanderzusetzen, selbstständig Lösungen bei Konflikten zu finden und Toleranz im Umgang miteinander zu üben. Die Erzieher*innen geben Halt, wo er gebraucht wird und lassen los, wo dies möglich und nötig ist.

Unser Hort ist nicht nur ein Ort, wo altersentsprechende musische, kulturelle, handwerkliche und sportliche Angebote gemacht werden. Er ist auch ein Ort, wo Kinder noch den Freiraum zum kreativen, phantasievollen Spiel finden sowie Möglichkeiten, sich auch mal aus der großen Gruppe zurückzuziehen. Unser großer Garten bietet viele Möglichkeiten für Bewegung und Begegnung.

Aufnahme

Damit Ihr Kind in unserem Hort betreut werden kann, müssen Sie zunächst bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Bezirksamt einen Antrag auf ergänzende Förderung und Betreuung stellen und dabei Ihren Betreuungsbedarf nachweisen. Für eine zügige Bearbeitung Ihres Antrags empfiehlt es sich, dem Antrag Ihre Einkommensnachweise anzufügen. Ohne vollständige Unterlagen wird Ihr Antrag nicht bearbeitet!

Sobald Sie dann die „Bescheinigung zur Vorlage in der Grundschule“ über die Bedarfsanerkennung vom Bezirksamt haben, lassen Sie ihn uns zukommen, wir können dann den Betreuungsvertrag abschließen.

Grundsätzlich wird eine Bewilligung nur bis zum Ende der 4. Klasse erteilt. Für ergänzende Betreuung in der 5. und 6. Klasse müssen neue Anträge gestellt werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ohne gültigen Betreuungsbescheid Ihr Kind nach 13.30 Uhr nicht betreuen können bzw. dürfen.

Hortkollegium

Unser Kollegium besteht aus den nach dem Kita-Gesetz benötigten fest angestellten Mitarbeiternden und wird ergänzt durch Anerkennungspraktikant*innen, Blockpraktikant*innen und jungen Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr. Unsere Mitarbeitenden haben verschiedene soziale und therapeutische Qualifikationen.

Erzieher*innen, meist mit Waldorferzieher*innenausbildung, Facherzieher*innen für Integration, Sozialpädagog*innen und Kunsttherapeut*innen bilden ein Kollegium. Nach gemeinsamer Absprache nehmen die Mitarbeitenden regelmäßig an Aus- und Fortbildungen teil. In der Dienstplangestaltung sind Kontinuität und Verlässlichkeit der Beziehungen zwischen pädagogischen Fachkräften und Kindern maßgebend. Im Hort arbeiten konstant 18 bis 24 Erzieher*innen mit unterschiedlichen Stellenanteilen von 20 bis 31 Stunden. Alle Kolleg*innen arbeiten in der Selbstverwaltung mit.

Angebot Mittelstufe

(Klasse 5-6)

Den Hort der Mittelstufe betreuen bei uns die sogenannten Pilot*innen. Das sind Sozialpädagog*innen und Erzieher*innen, die nach Unterrichtsschluss ein altersgemäßes Freizeitangebot anbieten. Sie organisieren Spiele, sportliche Aktivitäten, Ausflüge und kreative Angebote. Sie sorgen aber auch für Rückzugsmöglichkeiten und Phasen der Entspannung nach einem langen Schultag und unterstützen – wenn gewünscht – bei den Hausaufgaben. Das Highlight der ergänzenden Förderung und Betreuung in der Mittelstufe ist die jährliche Hortfahrt, die entweder in den Herbst- oder in den Osterferien stattfindet. Auch eine Teilnahme am Ferienhort ist möglich.

Schülerinnen an der Kletterwand

Ferienhort

In den Ferien bieten wir von 8 bis 16 Uhr einen Ferienhort an.

Kontakt

hort@fwsk.net

Zur Verbesserung der User Experience verwendet diese Website Cookies. Mehr erfahren